top of page

Mini-Retreats

_MG_3665.jpg

Einklang Retreat in der Berglodge37

mit Myrta, Silvana & Valentina

Datum: 18. - 21. Juli 2024

Ort: Berglodge37, Eggberge 13, 6460 Altdorf

Bild Yogaraum.jpg

Yoga & Klang Retreat in der Lenk Lodge

mit Myrta & Valentina

Datum: 07. - 10. November 2024

Ort: Lenk Lodge, Aegertenstrasse 22, 3775 Lenk i. S.

Einklang Retreat in der Berglodge37

_MG_3665.jpg

Verbringe vom 18. - 21. Juli 2024 ein verlängertes Wochenende im Einklang! Während vier Tagen geniessen wir in den Urner Bergen eine abwechslungsreiche Yogapraxis. An unterschiedlichen Stellen unterstützt dich Klang in verschiedenen Formen (Mantras, Playlists, Klangbäder...) dabei, in Einklang zu kommen. In der Berglodge37 geniesst du eine atemberaubende Aussicht aus dem Yogaraum und deinem Zimmer. Bei schönen Wetter besteht die Möglichkeit, draussen Yoga zu praktizieren. Kulinarisch werden wir liebevoll mit vegetarischer Kost verwöhnt. In der freien Zeit kannst du die Eggberge aktiv erkunden, den Wellnessbereich geniessen oder dir Momente der Ruhe schenken. Eine einmalige Auszeit fern von Lärm, Hektik uns Stress mitten in der Natur. Es stehen hauptsächlich Einzelzimmer und ein paar wenige Doppelzimmer zur Verfügung. Das Retreat ist für Yogaanfänger:innen und Geübte gleichermassen geeignet.

Programm

07:30-08:00 Tee und Snacks

08:00-10:00 Aktivierendes Yoga

10:30-11:30 Brunch

15:00-16:00 Zvieri

17:00-18:30 Gentle Yoga / Yin Yoga / Klangmeditation

19:00 Abendessen
 

Der Yogaunterricht findet auf Deutsch statt. Änderungen im Tagesprogramm können spontan und nach Abklärung mit allen Teilnehmenden erfolgen.

Retreat-Leitung

Myrta ist fasziniert von der Verbindung zwischen Körper und Psyche, weshalb sie gerne an ihrer äusseren und inneren Haltung arbeitet. Ihre Yogapraxis verhilft ihr, sich ausgeglichen, verbunden und wohlzufühlen.

Sie praktiziert und unterrichtet Hatha, Vinyasa und Yin Yoga, lässt in ihren Stunden aber auch Elemente aus anderen Bereichen wie beispielsweise der Mind-Body-Medizin einfliessen. Ein integraler Bestandteil ihrer Yogastunden sind Klangelemente. Diese akustischen Komponenten fördern die Entspannung, erleichtern das Eintauchen in die Praxis und fügen eine weitere Dimension der Erfahrung hinzu. Die Synthese der seit Jahrtausenden praktizierten Methoden des Yoga und moderner wissenschaftlicher Erkenntnisse ist ihr wichtig. Zudem bietet sie Raum, um die kreativen Sequenzen an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und die eigene Natur zu erforschen.

Sie hat thematisch breit gefächerte Aus- und Weiterbildungen absolviert und vertieft ihre Yogapraxis seit Jahren in Yoga Teacher Trainings und Workshops, unter anderem auch in Indien. Hauptberuflich ist sie Psychologin und bietet nebst Yoga weitere Dienstleistungen an.

Silvana lebt seit stolzen 10 Jahren ihre Leidenschaft als Yogalehrerin aus und ihr Feuer für diese Praxis brennt ungebrochen weiter. Im Frühjahr 2023 hat sie ihren advanced Teacher im Jivamukti Yoga abgeschlossen. Diese ganzheitliche Methode basiert auf fünf Säulen, eine davon ist Nada, der Klang. Gemäss der Hatha Yoga Pradipika umfasst Nada Ahata Nadam, den äusseren Klang, den wir mit unseren Sinnen wahrnehmen und Anahata Nadam, den Klang des Universums, symbolisiert durch OM. In Silvanas Stunden wird bewusst auf die Wahrnehmung von Klang und Stille gesetzt, um unsere Fähigkeit zum Zuhören zu vertiefen. Dabei läuft stets eine passende Playlist im Hintergrund, um die Praxis zu begleiten und zu unterstützen. Silvana beflügelt es, wenn die Musik die Asana- Sequenz ideal unterstützt. Auch Singen ist für sie ein Muss in einer Yogastunde. In jeder Stunde erklingt immer mindestens ein OM.

In ihren Stunden bemüht sie sich darum, so klar und prägnant wie möglich anzuweisen, ohne dabei viele Worte zu verlieren. Die Anweisungen unterstützt sie mit Assist. Diese werden oft als erdend und einfühlsam beschrieben. Sie vertraut stark auf die Intelligenz deines eigenen Körpers, um herauszufinden, wie tief du in eine Position eintauchen solltest. Dies unterstützt sie auch mit einer anatomisch korrekt aufgebauten Sequenz. In Silvanas Stunden fliessen auch Schriften und Yogaphilosophie mit ein. Sie ist fest davon überzeugt, dass diese Elemente einen wichtigen Platz in jeder Stunde haben sollten. Und zu guter Letzt: Sie freut sich sehr darauf dich kennen zu lernen!

An einem Abend wird uns Valentina in einer Klangmeditation mit ihren Klängen verwöhnen. Sie fühlt sich im Klang zu Hause. Ihr Wunsch als Gongspielerin ist es, der natürlichen Harmonie Ausdruck zu verleihen und ihre Mitmenschen und Umgebung daran teilhaben zu lassen. Sie ist fasziniert von der Direktheit und Purheit der Klänge, welche den Zuhörern die Möglichkeit gibt, den Verstand auf eine sanfte und unmittelbare Weise still werden zu lassen und in eine tiefe Entspannung hinein zu sinken und sich da selbst zu erleben.

Berglodge37

Die Berglodge37 bietet ein nachhaltiges Erlebnis im Einklang mit der Natur. Viel Komfort kombiniert mit einem einzigartigen/modernen Servicekonzept, bringt die Essenz einer gemütlichen Einfachheit zum Ausdruck. Es ist ein vegetarisches ‹adult-only› Hotel und nur mit der Seilbahn erreichbar. Es verfügt über einen Wellnessbereich mit zwei Saunen und einer Infrarotkabine. Zudem stehen einige Gemeinschaftsbereiche (Lounge, Bergstube, Sonnenterrasse) zur Verfügung.

Unterkunft

Die Zimmer sind bewusst schlicht, funktional und trotzdem gemütlich eingerichtet. Nachts sind die Zimmer dank individuell ausschaltbarem Strom elektrosmogfrei. Das WiFi wird zwischen 22 und 6 Uhr ausgeschaltet.

Dazu hat jedes Zimmer eine Regendusche, einen Schreibtisch mit Fixline-Anschluss für Remote-Office und eine Sitzecke mit Aussicht auf das Bergpanorama. Ein Wanderrucksack für Tagesausflüge und ein nachhaltiger Trinkbecher aus recyceltem Material, um das frische Bergquellwasser ab Hahnen zu geniessen, stehen bereit.

An- und Abreise

Die Berglodge37 ist nur per Luftseilbahn erreichbar. Den aktuellen Fahrplan findest du unter www.eggberge.ch

Die Talstation der Luftseilbahn liegt an der Flüelerstrasse 132, 6460 Altdorf. Parkplätze befinden sich gleich bei der Talstation.

Für die Anreise per ÖV stehen dir Verbindungen über den Bahnhof Altdorf oder den

Bahnhof Flüelen zur Verfügung. Von dort erreichst du die Talstation in wenigen Minuten mit dem Bus. Der Name der Bushaltestelle lautet Flüelen, Eggberge Talstation.

Die Zeiten für das Check-In und das Check-Out sind wie folgt:

Check-In: 18. Juli 2024 ab 15.00 Uhr
Check-Out: 21. Juli 2024 bis 10.00 Uhr (vor der letzten Yogasession)

Buchung und weitere Bestimmungen

Bei der Buchung ist eine Anzahlung von CHF 500.- pro Person zu leisten. Mit Eintreffen der Anzahlung wird die Buchung bestätigt und gilt als verbindlich. Die Anzahlung wird in keinem Fall zurückerstattet und kann nicht auf eine andere Person übertragen werden. Die restlichen Kosten sind unaufgefordert bis spätestens am 01. Mai 2024 zu überweisen. Bei Annullierung nach dem 01. Mai 2024 sind die gesamten Kosten geschuldet.

Sollte eine Lehrpersonen aus unvorhergesehenen Gründen verhindert sein, behalten wir uns den Einsatz einer gleichwertigen Lehrperson vor.

Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen, eine Reiseannullations-Versicherung abzuschliessen. Die Lehrpersonen lehnen jede Haftung für Personen- und Sachschäden ab.

Kosten

pro Person in Schweizer Franken

bei Unterkunft im Doppelzimmer mit eigenem Bad CHF 990.-

bei Unterkunft im Einzelzimmer mit eigenem Bad CHF 1’200.-

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • 3 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer

  • Snack am Morgen, Brunch, Zvieri und Tavolata mit drei Gängen am Abend

  • biologische Tees und frisches Bergquellwasser

  • alle Klassen

  • WLAN

  • Yogamatten, Kissen, Blöcke und Decken

  • Kurtaxen

Nicht enthalten sind:

  • Reisekosten

  • Kosten für Parkplatz (Talstation)

  • Ausflüge

  • zusätzliche Getränke und Snacks aus der Hausbar

Yoga & Klang Retreat in der Lenk Lodge

Bild Yogaraum.jpg

Verbringe vom 07. - 10. November 2024 ein nährendes verlängertes Wochenende im Berner Oberland in der Lenk Lodge. Während vier Tagen geniessen wir zusammen eine abwechslungsreiche Yogapraxis, die an verschiedenen Stellen mit Klang (Klangschalen, Gong, Harmonium…) begleitet wird. Dazu werden wir kulinarisch liebevoll mit vegetarischer und hauptsächlich biologischer Kost verwöhnt. In der freien Zeit kannst du beispielsweise die Gondelsauna im Garten geniessen, Spaziergänge oder Wanderungen unternehmen oder einfach die Seele baumeln lassen. Eine einmalige Auszeit, die dir erlaubt, in dich zu kehren und dich bewusst dem Übergang vom Herbst zum Winter zuzuwenden. Aufgrund der Verfügbarkeit an Doppel und 3er-Zimmern ist das Retreat auch sehr gut für Freunde, Paare und Familien geeignet. Das Retreat ist für Yogaanfänger:innen und Geübte gleichermassen geeignet.

Programm

07:30-08:00 Tee und Snacks

08:00-10:00 Aktivierendes Yoga

10:30-11:30 Brunch

15:00-16:00 Zvieri

17:00-18:30 Gentle Yoga / Yin Yoga / Klangmeditation

19:00 Abendessen
 

Der Yogaunterricht findet auf Deutsch statt. Änderungen im Tagesprogramm können spontan und nach Abklärung mit allen Teilnehmenden erfolgen.

Retreat-Leitung

Myrta ist fasziniert von der Verbindung zwischen Körper und Psyche, weshalb sie gerne an ihrer äusseren und inneren Haltung arbeitet. Ihre Yogapraxis verhilft ihr, sich ausgeglichen, verbunden und wohlzufühlen.

Sie praktiziert und unterrichtet Hatha, Vinyasa und Yin Yoga, lässt in ihren Stunden aber auch Elemente aus anderen Bereichen wie beispielsweise der Mind-Body-Medizin einfliessen. Ein integraler Bestandteil ihrer Yogastunden sind Klangelemente. Diese akustischen Komponenten fördern die Entspannung, erleichtern das Eintauchen in die Praxis und fügen eine weitere Dimension der Erfahrung hinzu. Die Synthese der seit Jahrtausenden praktizierten Methoden des Yoga und moderner wissenschaftlicher Erkenntnisse ist ihr wichtig. Zudem bietet sie Raum, um die kreativen Sequenzen an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und die eigene Natur zu erforschen.

Sie hat thematisch breit gefächerte Aus- und Weiterbildungen absolviert und vertieft ihre Yogapraxis seit Jahren in Yoga Teacher Trainings und Workshops, unter anderem auch in Indien. Hauptberuflich ist sie Psychologin und bietet nebst Yoga weitere Dienstleistungen an.

An einem Abend wird uns Valentina in einer Klangmeditation mit ihren Klängen verwöhnen. Sie fühlt sich im Klang zu Hause. Ihr Wunsch als Gongspielerin ist es, der natürlichen Harmonie Ausdruck zu verleihen und ihre Mitmenschen und Umgebung daran teilhaben zu lassen. Sie ist fasziniert von der Direktheit und Purheit der Klänge, welche den Zuhörern die Möglichkeit gibt, den Verstand auf eine sanfte und unmittelbare Weise still werden zu lassen und in eine tiefe Entspannung hinein zu sinken und sich da selbst zu erleben.

Die Lenk Lodge

Die Lenk-Lodge ist ein liebevoll gestalteter Wohlfühlort für Gäste, die Authentizität schätzen und leben. Die Atmosphäre ist unkompliziert und familiär und zugleich sehr professionell.  Die Besitzer Fabienne und Roman haben sich mit der Lenk Lodge einen Traum erfüllt: Eine eigenwillige, schmucke Lodge mit Rücksicht auf die kunterbunte Geschichte des Objekts. Wo immer möglich werden die ursprünglichen Elemente sanft hervorgeholt oder betont. Die dominante Holztreppe über drei Stockwerke und die Fichten-Riemenböden bilden das urwüchsige Herzstück des Hauses. 
 

Unterkunft

Die Lenk Lodge wurde vor Kurzem umgebaut. Sie besteht aus mehreren Apartments und Stüblis, die sich flexibel zu individuell gestalteten Gästezimmern umfunktionieren lassen. Dadurch können bis zu 15 Teilnehmende in Doppel- und Einzelzimmern beherbergt werden – teils mit eigenem Bad, teils mit Bad auf der Etage. 3er/4er-Zimmer auf Anfrage. Die heimeligen Zimmer, mit knarrenden Holzböden, sind hell und modern-funktional eingerichtet und bieten mit ihrer hochwertigen Einrichtung den idealen Rückzugsort mitten in der kraftvollen Bergwelt.

An- und Abreise

Die Lenk Lodge liegt im Bergdorf Lenk im Simmental. Das Haus ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto bequem zu erreichen. Parkplatze stehen zur Verfügung (die Kosten von 10.- für den gesamten Aufenthalt sind nicht im Gesamtpreis enthalten).

Anreise am Donnerstag, 07. November 2024 ab 16:00 Uhr. Vor dieser Uhrzeit können leider keine Gäste im Haus empfangen werden. Wir bitten, die Anreise entsprechend zu organisieren.

Das Check-out erfolgt am Sonntag, 10. November 2024 vor dem Brunch (bis 11:00 Uhr).

Buchung und weitere Bestimmungen

Bei der Buchung ist eine Anzahlung von CHF 500.- pro Person zu leisten. Mit Eintreffen der Anzahlung wird die Buchung bestätigt und gilt als verbindlich. Die Anzahlung wird in keinem Fall zurückerstattet und kann nicht auf eine andere Person übertragen werden. Die restlichen Kosten sind unaufgefordert bis spätestens am 01. September 2024 zu überweisen. Bei Annullierung nach dem 01. September 2024 sind die gesamten Kosten geschuldet.

Sollte eine Lehrperson aus unvorhergesehenen Gründen verhindert sein, behalten wir uns den Einsatz einer gleichwertigen Lehrperson vor.

Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen, eine Reiseannullations-Versicherung abzuschliessen. Die Lehrpersonen lehnen jede Haftung für Personen- und Sachschäden ab.

Kosten

pro Person in Schweizer Franken

bei Unterkunft im Doppelzimmer mit eigenem Bad CHF 990.-

bei Unterkunft im Einzelzimmer mit eigenem Bad CHF 1’200.-

bei Unterkunft im Einzelzimmer mit Etagenbad CHF 1‘150.-

3er/4er Zimmer auf Anfrage

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • 3 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer

  • Snack am Morgen, 2 vegetarische Mahlzeiten und 1 Zvieri pro Tag

  • jederzeit Tee & Kaffee, Hahnenwasser und Früchte

  • alle Klassen

  • WLAN

  • Yogamatten, Kissen, Blöcke und Decken

  • Kurtaxen

Nicht enthalten sind:

  • Reisekosten

  • Aussenparkplatz (10.- für den ganzen Aufenthalt)

  • Ausflüge

  • zusätzliche Getränke und Snacks aus der Hausbar

  • Gondel-Sauna (15.- pro Person)

  • Massagen

bottom of page